Zuffenhausen: Schwarzfahrerin tickt bei Kontrolle aus!

Eine 23-jährige Schwarzfahrerin hat in Zuffenhausen einen Kontrolleur attackiert. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/ OFC Pictures

Zuffenhausen – Eine 23-jährige Schwarzfahrerin ist während einer Fahrkartenkontrolle In Zuffenhausen komplett ausgetickt und hat den gleichaltrigen Kontrolleur beleidigt, bedroht und ihm ins Gesicht gespuckt.

Wie die Polizei berichtet, kontrollierte der Mitarbeiter der Deutschen Bahn zuvor den Fahrschein der jungen Frau in der S5 zwischen Ludwigsburg und Zuffenhausen. Nachdem sie kein Ticket vorzeigen konnte, versuchte Sie offenbar beim Halt in Zuffenhausen zu flüchten.

Der 23-jährige Kontrolleur lief der im Landkreis Ludwigsburg wohnenden Frau hinterher, während ein weiterer Bahnmitarbeiter die Bundespolizei verständigte. Die 23-Jährige muss nun unter anderem mit einer Anzeige wegen Beleidigung, Körperverletzung sowie des Erschleichens von Leistungen rechnen.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!