Stuttgart-Ost: Polizei entdeckt zwei Kilo Weed und einen dicken Batzen Kohle

In einer Stuttgarter Wohnung hat die Polizei zwei Kilogramm Marihuana entdeckt (Symbolbild). Foto: pixabay

Stuttgart - Der Stuttgarter Polizei ist in am Mittwoch womöglich ein Drogendealer ins Netz gegangen.

Einsatzkräfte betraten nach Angaben der Polizei gegen 8.45 Uhr eine Wohnung im Stuttgarter Osten, als ihnen starker Marihuanageruch entgegenschlug. In den Räumlichkeiten fanden die Beamten dann rund zwei Kilogramm Marihuana und mehrere Tausend Euro Bargeld.

Zudem stieß die Polizei auf Gegenstände, die auf einen Rauschgifthandel hindeuten. Ein 27-Jähriger, der sich in der Wohnung befand, wurde festgenommen und im Laufe des Donnerstags einem zuständigen Richter vorgeführt. Die 26 Jahre alte Mieterin der Wohnung wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE