Wettbüro in Feuerbach überfallen - Täter attackiert Angestellten brutal

Ein Unbekannter hat in Feuerbach ein Wettbüro brutal überfallen. (Symbolbild) Foto: shutterstock/igorstevanovic / Montage: NEWS711

Stuttgart-Feuerbach – Ein bislang Unbekannter hat am Mittwochabend ein Wettbüro in der Wiener Straße in Stuttgart-Feuerbach überfallen, Bargeld erbeutet und einen Angestellten verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, betrat der maskierte Räuber gegen 21.30 Uhr das Wettbüro und forderte von einem 24-jährigen Angestellten Bargeld. Dabei bedrohte er ihn mit einem baseballähnlichen Schläger.

Nachdem ihm der Geschädigte Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro gegeben hatte, sprühte er dem Opfer Pfefferspray ins Gesicht und verpasste ihm einen Tritt ins Gesicht. Danach flüchtete der Täter zu Fuß über die Wiener Straße. Eine Fahndung nach ihm blieb bislang erfolglos.

Das Opfer beschreibt den Räuber wie folgt: Etwa 25 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, normale Statur, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover. Er trug ein schwarzes Basecap und einen schwarzen Schal, schwarze Handschuhe mit gelber Aufschrift, schwarze Nike Turnschuhe und führte einen schwarzen Rucksack mit sich.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!