Welt-Linkshändertag am 13. August 7 Gründe: Darum ist es geil Linkshänder zu sein

Nur etwa 15% der Deutschen schreiben hauptsächlich mit der linken Hand. Foto: Shutterstock/ViChizh

Stuttgart - Von den knapp 83 Millionen Menschen in Deutschland schreiben laut verschiedener Statistiken zehn bis 15 Prozent mit der linken Hand. Noch vor einigen Jahrzehnten wurden Linkshänder sogar gezielt umerzogen, da nur das Schreiben mit rechts als richtig angesehen wurde.

Heutzutage ist es zum Glück völlig normal und niemand wird mehr krumm angeschaut, nur weil die linke Hand seine starke ist. Trotz einiger alltäglicher Problemchen, die wohl jeder Linkshänder schon einmal erfahren hat, haben wir auch viele Vorteile gefunden. Hier zeigen wir euch sieben Gründe, wieso es eigentlich ziemlich nice ist, Linkshänder zu sein.

1. Kuli statt Füller

Ist es in der Grundschule noch einigermaßen angesagt, mit Füller die Schönschrift zu perfektionieren, gewinnt danach eher der Kugelschreiber an Coolness. Viele Lehrer pochen aber vor allem bei Klassenarbeiten darauf, dass die Schüler weiter den Füller nutzen, um nicht jedes dritte Wort durchstreichen zu müssen.

Eine kleine Gruppe bekommt hier aber meist eine Sondererlaubnis - die Linkshänder.

via GIPHY

2. Kunstwerke aus Tinte

Wieso die Linkshänder die Extrawurst aus Punkt 1 bekommen, ist recht offensichtlich. Füller und Linkshänder vertragen sich in den seltensten Fällen. Außer man betrachtet das Ganze aus künstlerischer Sicht. Wer mit links schreibt, erschafft allein beim Verfassen eines Briefes solch (unfreiwillig) schmierige Kunstwerke auf dem Papier, dass jeder Tintenfisch anerkennend mit den Augenbrauen zuckt.

via GIPHY

3. Unberechenbar

Gegenüber Personen, die dich nicht besonders gut kennen, ist ein Linkshänder ein Mysterium. Ein gekonnter, ungeahnter Nippelzwicker oder "Auf-die-falsche-Schulter-Tipp-Prank" hat sicher schon den ein oder anderen zur Verzweiflung gebracht.

via GIPHY

4. Sportskanonen

Egal ob Handball, Wasserball, Volleyball, Tennis oder Tischtennis. In einigen Sportarten werden Linkshänder geradeso verzweifelt gesucht, da sie für bestimmte Positionen spielerische Vorteile bringen oder den Gegner einfach vor besondere Herausforderungen stellen.

via GIPHY

5. Flinke Finger

Es ist zwar nicht einheitlich bewiesen, aber angeblich hauen Linkshänder durchschnittlich schneller in die Tasten. Auf einer deutschen Tastatur macht das auch ziemlich Sinn. Die am häufigsten genutzten Buchstaben A, E, R, S und T befinden sich allesamt auf der linken Seite.

via GIPHY

6. Nächster US-Präsident?

Okay, dieser Grund ist aus deutscher Sicht jetzt eher weniger bedeutend, aber falls ein Linkshänder unter euch einen amerikanischen Pass besitzt und Trump den Kampf ansagen will, ständen seine Chancen gar nicht so schlecht. Seit 1981 gab es sechs US-Präsidenten, wovon vier Linkshänder waren. Einzig George W. Bush und eben Trump schreiben mit rechts.

via GIPHY

7. Linkshänder sind etwas Besonderes

Lasst euch nichts anderes einreden! Ist doch echt mal cool, nicht nur zum Mainstream zu gehören. Und wie ihr seht, habt ihr anderen in einigen Aspekten etwas voraus.

via GIPHY

ANZEIGE