"Was du Liebe nennst" So hört sich Bausa als russisches Cover an!

Der russische Rapper Sayonara Boy hat Bausa gecovered. Foto: Instagram/@sayonaraboy

Stuttgart - Deutsch-Rapper Bausa ist in Deutschland spätestens seit seinem Mega-Hit "Was du Liebe nennst" ein Star. Dank eines Covers von jenem Song schafft es seine Musik jetzt auch nach Russland.

Der in Bietigheim-Bissingen lebende Julian Otto, wie Bausa mit bürgerlichem Name heißt, hat zuletzt erst den Release seines Songs "Radio/Nacht" sowie seines neuen Albums "Fieber" gefeiert. Zu diesem Anlass ließ er es im Stuttgarter Perkins Park ordentlich krachen.

Nun tauchte auf YouTube und Spotify ein Cover von "Was du Liebe nennst auf", allerdings nicht auf deutsch, sondern mit russischen Strophen und einem englisch gesungenen Refrain.

Die Interpreten sind der russische Rapper Sayonara Boy und die kosovarischen Sängerin Era Istrefi.

Bausas Management hat gegenüber "hiphop.de" bereits bestätigt, dass alles mit rechten Dingen zugeht und das Cover abgestimmt wurde. Bausa hat wohl auch deshalb nichts dagegen, weil der Song richtig gut klingt.

Hier könnt ihr ihn euch anhören.

Was meint ihr? Hat der Song Potential der nächste Sommerhit in Russland zu werden? Schreibt uns eure Meinung auf Facebook, Instagram oder per E-Mail an info@news711.de.

ANZEIGE