Vorgeschichte der Targaryens Zweite Prequel-Serie zu Game of Thrones bestätigt - Das wissen wir schon

Ob der Nachtkönig im Game Of Thrones Prequel eine Rolle spielt, ist nicht bekannt. Foto: Shutterstock/Kathy Hutchins

Stuttgart - Das Finale der bisher erfolgreichsten Serie der Welt ist nun bereits einige Monate Geschichte. Wie aber bei einem solchen Erfolg üblich, gibt es bald trotzdem Neues aus Westeros zu sehen. Oder sollte man eher sagen Altes?

Ein Spin-Off ist bereits offiziell in Arbeit. In Irland haben die Dreharbeiten zu einer neuen Serie begonnen, die bisher noch keinen Namen besitzt. Fest steht aber, dass es darin im Vergleich zur Originalserie mehrere Tausend Jahre in die Vergangenheit gehen und sich die Handlung unter anderem um die Kinder des Waldes und die ersten Menschen drehen wird.

Doch dabei wird es nicht bleiben, denn nun bahnt sich wohl schon die zweite Prequel-Serie an. Es gibt auch schon erste Infos dazu.

Wie mehrere US-Medien wie "Entertainment Weekly" berichten, soll die Handlung ungefähr 200 Jahre vor der Geschichte von Jon Snow, Daenerys und Co. stattfinden. Während dieser Zeit regierten die Targaryens mit ihren Drachen über die sieben Königslande.

Demnach beruht das Drehbuch auf dem neuen Buch von Originalautor George R. R. Martin, das "Fire and Blood" heißen soll - vielleicht ja auch der zukünftige Name der neuen Serie. Im Mittelpunkt könnte der "Tanz der Drachen" stehen, ein Bürgerkrieg angeführt von den beiden Halbgeschwistern Rhaenyra und Aegon Targaryen, die beide auf dem Eisernen Thron sitzen wollen.

Bis die Serie ausgestrahlt wird, dauert es wohl noch eine ganze Weile. Wir sind aber jetzt schon gespannt auf die nächste Drachen-Action!

ANZEIGE