#VFBTSG "Zuber Spiel"! VfB holt Punkt gegen die TSG - Netzreaktionen zur Partie

v.l. Andreas Beck (VfB), Nico Schulz (TSG) Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Mit einem 1:1 ist das Spiel des VfB Stuttgart gegen die TSG Hoffenheim geendet. In der 42. Minute traf Andrej Kramaric zum ersten Mal für die Gegner. Ausgerechnet Steven Zuber, der Leihspieler der TSG, der den VfB bis zum Sommer im Abstiegskampf unterstützt, schoss das Ausgleichstor für den VfB in der 66. Minute. 

Andreas Beck hatte den wichtigen Treffer von Zuber vorbereitet, auch er hat eine TSG Vergangenheit. Vielleicht ein bisschen bitter für den Tabellen 8. gegen den Tabellen 16. nur einen Punkt zu holen. 

Nicht nur die Ironie, dass Zuber gegen seinen eigenen Verein glänzte, war Thema im Netz, sondern auch die Leistung des Schiedsrichters, Felix Zwayer. 

Eine Auswahl der Kommentare bei Twitter haben wir hier für euch:

Klick hier für mehr VfB-News:
Geile Infos zum geilsten Club der Welt!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE