VfB Stuttgart Bleibt Steven Zuber beim VfB? Eine Analyse

Steven Zuber jubelte nach seinen zwei Treffern für den VfB gegen Hannover 96. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Steven Zuber spielt eigentlich bei der TSG Hoffenheim, derzeit kickt er aber erfolgreich für den VfB Stuttgart und das nur bis zum Sommer 2019. Dann muss der Schweizer die Schwaben eigentlich wieder verlassen, da der VfB keine Kaufoption für ihn besitzt. Aber "im Fußball ist alles möglich, ich fühle mich sehr wohl hier, ich bekomme meine Einsatzzeiten und das Vertrauen unseres Trainers. Momentan bin ich VfB durch und durch", so Zuber selbst zu seiner Situation beim VfB im Interview mit dem SWR. Klingt ein bisschen nach Verlängerung, oder? 

Wir haben einmal beleuchtet, wie die Fans, Zuber selbst, der VfB und auch seine Frau zu einem Verbleib in der Schwabenmetropole stehen. 

Die Fans

Stevens Fußballspiel für den VfB Stuttgart scheint den Fans auf jeden Fall zu gefallen. In einer Umfrage, in der wir euch gefragt haben, ob die VfB-Profis, deren Vertrag im Sommer ausläuft, bleiben sollen, haben 87 Prozent gesagt, dass sie Steven Zuber gerne weiterhin in der kommenden Saison beim VfB unter Vertrag sehen würden.

Die Fans sind also schon mal überzeugt vom Talent des Schweizers.

Ehefrau Mirjana

Das hübsche Model macht sich aktuell neben ihrem Start im YouTube-Business mit „Miragram“ vermehrt mit der Landeshauptstadt vertraut. „Ich finde Stuttgart schön, hab hier aber leider echt noch nicht allzu viel Zeit verbracht“, so die 25-Jährige. 

Aktuell haben die Zubers drei Wohnsitze. Ihren Hauptsitz in Zürich, ihre Wohnung in Heidelberg und eine in Stuttgart. Letztere scheint eine größere Bedeutung bekommen zu haben, denn im Gespräch mit NEWS711 gab Mirjana an, dass die beiden überlegen, die Wohnung in Heidelberg zu kündigen.

„Keine Ahnung, wie es bei Steven weitergeht im Fußball. Aber es ist einfach unnötig dreifach Miete zu bezahlen“, so Mirjana. Stuttgart scheint also als Zweitwohnsitz für die Zubers interessanter zu sein als Heidelberg.

Lest hier unser Exklusiv-Interview mit Mirjana Zuber. Sie ist nämlich nicht nur die "Frau vom Fußball-Profi", sondern auch selbst sehr erfolgreich.

Steven Zuber 

In einem Interview mit VfB-exklusiv sagte Steven: "Im Fußball ist alles möglich, ich fühle mich sehr wohl hier, ich bekomme meine Einsatzzeiten und das Vertrauen unseres Trainers. Momentan bin ich VfB durch und durch." 

Im Team scheint es ihm auch zu gefallen:

Trainer Weinzierl und der VfB

Steven Zuber ist zwar nur ausgeliehen, er spielt trotzdem mit vollem Einsatz für den VfB. Und nun geht es am Wochenende gegen seinen eigentlichen Verein, die TSG. Eines ist auf jeden Fall sicher: „Er ist ein Topprofi“, sagte der Chefcoach des VfB in einem Interview mit den Stuttgarter Nachrichten und ergänzte: „Er weiß, dass er nur ausgeliehen ist, aber so, wie er das hier lebt und sich damit identifiziert, ist er ein ganz wichtiger Faktor für die Leistung in den vergangenen beiden Spielen.“ 

Steven hat bereits vier wichtige Tore für den VfB geschossen. Seine Loyalität dem Verein gegenüber, obwohl er "nur" geliehen ist, wird von Trainer Weinzierl hoch gelobt. 

Bleibt Steven dem VfB auch nach der Saison erhalten? 

Eine Kaufoption besitzt der VfB für den Schweizer derzeit nicht. Aber die Fans, die Ehefrau, Steven selbst und auch der VfB scheinen nicht uninteressiert an einer weiteren Zusammenarbeit zu sein. Auch wir würden uns darüber freuen! "Im Fußball ist alles möglich", wie Steven selbst gesagt hat! 

Klick hier für mehr VfB-News:
Geile Infos zum geilsten Club der Welt!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE