VfB Stuttgart Thomas Hitzlsperger: Keine Jobgarantie für Weinzierl

Es wird eng für Markus Weinzierl. (Archivbild) Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart/Augsburg - Es sieht bitter aus für den VfB Stuttgart. Beim Auswärtsspiel kassierte der VfB eine bittere Niederlage.

Ganze 6 Tore kassierte der VfB Stuttgart. Trainer Markus Weinzierl stand vor dem Spiel bereits unter Druck und Sportvorstand Thomas Hitzlsperger sprach dem Trainer keine Jobgarantie aus: "Ich muss es immer noch auch sacken lassen. Dass wir reden müssen, ist ganz klar. Nach so einem Spiel geht es nicht einfach so, dass man wieder auseinander geht und nicht spricht und zur Tagesordnung übergeht, das ist nicht der Fall. Wir müssen das besprechen, dafür war es zu krass, das Ergebnis, die Art und Weise, so dass wir definitiv sprechen werden.“

Der VfB hat unter Weinzierl nur eines der vergangenen 15 Spiele gewonnen und präsentierte sich in Augsburg katastrophal. "Da kann man sich nur als Trainer für die Mannschaft entschuldigen", erklärte Markus Weinzierl nach dem Spiel.

Klick hier für mehr VfB-News:
Geile Infos zum geilsten Club der Welt!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE