VfB Stuttgart Fritz-Walter-Medaille! Tolle Auszeichnung für VfB-Talent Jordan Meyer

Nationalspieler Jordan Meyer erhält die Fritz-Walter-Medaille in Silber. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Dass die Nachwuchsarbeit des VfB langsam aber sicher wieder richtig ins Rollen kommt, hat nicht zuletzt das Fast-Double der U19 in der vergangenen Saison gezeigt. Nun erhält ein weiteres Talent eine der größten Nachwuchsauszeichnungen des DFB.

Jordan Meyer, der seit dieser Saison in der U19 der Stuttgarter kickt, erhält die Fritz-Walter-Medaille in Silber und wird damit als zweitbester deutscher Spieler seines Jahrgangs ausgezeichnet. In der U17-Kategorie steht er damit nur hinter Karim Adeyemi, der gerade von Red Bull Salzburg an den FC Liefering ausgeliehen ist.

Meyer selbst bleibt trotz allem bescheiden.

"Die Fritz-Walter-Medaille ist für mich eine tolle Auszeichnung und eine große Ehre. Vor allem hinsichtlich der U17-Europameisterschaft kann ich auf eine gute Saison zurückblicken. Dennoch gibt es in Deutschland viele andere gute Spieler in meinem Jahrgang, die sich diese Auszeichnung ebenfalls verdient hätten. Daher halte ich den Ball flach und werde weiter hart an mir arbeiten", sagt er.

Der 17-Jährige war in der vergangenen Spielzeit sowohl Kapitän der VfB-U17 als auch des U17-Nationalteams. Auf der Sechser-Position absolvierte er 25 Spiele für die Schwaben, erzielte ein Tor und bereitete drei weitere vor.

Vielleicht sehen wir ihn ja schon in den nächsten Jahren einmal in der Bundesliga. Dann hoffentlich immer noch im Trikot mit dem Brustring.

Klick hier für mehr VfB-News:
Geile Infos zum geilsten Club der Welt!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE