VfB: Hansi Müller und Lothar Matthäus lassen kein gutes Haar an der Kaderplanung

Hansi Müller hat sich zur Situation beim VfB Stuttgart geäußert. (Archivbild) Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Es sind wahrhaft turbulente Zeiten beim VfB Stuttgart - sowohl personell als auch sportlich. Nachdem Sportvorstand Michael Reschke seinen Hut nehmen musste und durch Thomas Hitzlsperger ersetzt wurde, hat sich die sportliche Situation nach der 1:3-Niederlage gegen Leipzig nochmals verschärft.

Die Unruhe im Verein wird immer größer. Während sich viele fragen, wie lange Markus Weinzierl mit seiner niederschmetternden Bilanz noch auf dem Trainerstuhl sitzt, wird der Unmut der Fans gegenüber Präsident Wolfgang Dietrich immer größer (siehe die Netzreaktionen auf die Leipzig-Pleite). 

Die Zeiten bei den Stuttgartern sind sogar so turbulent, dass sich Sky-Moderator Jörg Wontorra mit seinen Gästen extra viel Zeit nahm, um über die VfB-Krise zu sprechen. Mit dabei war neben Rekordnationalspieler Lothar Matthäus und Ex-Nationalspieler Christian Ziege auch VfB-Legende und Europameister von 1982 Hansi Müller.

Müller sparte dabei nicht mit Kritik am geschassten Sportvorstand der Schwaben: "Michael Reschke hat Ozan Kabak mit 18 Jahren aus Istanbul für elf, zwölf Millionen Ablöse geholt. Was ist das für eine Ansage an meine jungen Spieler? Die U19 von Stuttgart steht auf dem ersten Platz – auch dank der Arbeit von Thomas Hitzlsperger. Dann muss der Kabak auch noch spielen und dann kommt es dazu, dass Benjamin Pavard, der Weltmeister ist, gar nicht mehr auf seiner Lieblingsposition spielen kann, sondern nach rechts rutschen muss".

Eine weitere Baustelle bei den Schwaben sieht Hansi Müller in der Führungsebene. "Stichwort Alibi. Diese ganzen Wechsel in der Führungsetage spielen diesen Spielern in die Karten, weil sie sich dahinter verstecken können. Leute wie Pablo Maffeo, der jetzt gar nicht im Kader ist, holt man für so viel Geld, unterschreibt einen Fünfjahresvertrag und Markus Weinzierl sagt im Trainingslager, den kann ich nicht brauchen. Da legt er sich mit Reschke an, der sagt, er hat ihn geholt, der muss dabei sein. Also haben die schon einen Zwist, das bekommt die Mannschaft mit".

Ziege sieht Hitzlsperger-Verpflichtung als wichtiges Zeichen

Auch Lothar Matthäus sieht die Hauptprobleme in der Kaderplanung. "Ich war ein Fan von Stuttgart vor zwei Jahren, als sie mit jungen, dynamischen, hungrigen Spielern aufgestiegen sind", gibt Matthäus zu. Doch dann kam die Wende zum Schlechten: "Sechs Monate Wolf, acht Monate Korkut, jetzt vier Monate Weinzierl: Jeder Trainer hatte eine andere Vorstellung von Fußball. Wie sollen die Spieler wissen, was sie überhaupt machen sollen? Der eine Trainer baut auf mich, der andere Trainer setzt mich auf die Tribüne. Keiner hat da eine Sicherheit".

Außerdem wisse Matthäus, welche Gehälter der VfB seinen Spielern zahlt. "Ein Holger Badstuber bekommt bei seinem Dreijahresvertrag vier Millionen Euro pro Jahr. Ich denke, das ist die Krux der Transferpolitik beim VfB Stuttgart. Statt auf junge, ehrgeizige, hungrige Spieler zu setzen, holte man Spieler, die sich noch die letzten zwei, drei Jahre die Taschen vollmachen. Wer weiß denn überhaupt noch, in welche Richtung der VfB gehen will?"

Und Christian Ziege schlägt in die gleiche Kerbe. "Das größte Problem in Stuttgart ist die Unruhe um die Mannschaft in den letzten Wochen, Monaten und Jahren. Das ist einfach eine Katastrophe. Wenn du in einem Verein nicht in eine Richtung marschierst und die Leute immer wieder getauscht werden, kannst du nicht erfolgreich sein. Du holst Tayfun Korkut, der macht es super, spielt eine überragende Rückrunde und dann jagst du ihn nach kurzer Zeit wieder zum Teufel – und es hat sich nichts verändert".

Doch Ziege sieht in der Verpflicht von Hitzlsperger als Sportchef die richtige Entscheidung: "Thomas Hitzlsperger ist genau der richtige Mann, um endlich Konstanz und Ruhe in den Verein zu bringen. Ich finde super positiv, dass er sagt, ich brauche noch jemanden an meiner Seite.“

Klick hier für mehr VfB-News:
Geile Infos zum geilsten Club der Welt!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE