Versuchter Totschlag in Stuttgart! Puff-Mitarbeiter brutal attackiert

Im Dreifarbenhaus in Stuttgart wurde ein Mitarbeiter brutal attackiert. (Symbolbild) Foto: shutterstock/Andreas Marquardt / Montage: NEWS711

Stuttgart-Mitte – Eine Gruppe von mehreren Männern hat am Samstag im Dreifarbenhaus am Bebenhäuser Hof in Stuttgart-Mitte einen Mitarbeiter brutal attackiert. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Totschlags und sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, sollen die Männer gegen 21.30 Uhr den Puff betreten und den 28-jährigen Mitarbeiter brutal zusammengeschlagen haben. Dabei sollen sie ihm auch mit einem Werkzeug gegen den Kopf geschlagen haben. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Königstraße. Der Mitarbeiter musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ersten Ermittlungen zufolge könnte dem Ganzen ein Streit zwischen einer Prostituierten und einem Freier am Nachmittag vorausgegangen sein, aufgrund dessen der Freier von dem Mitarbeiter aus dem Bordell verwiesen wurde.

Zur Ermittlung der Täter und zur Tataufklärung hat die Kriminalpolizei eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Diese nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0711/89905778 entgegen.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE