Rems-Murr-Kreis 17-jähriger Autofahrer crasht betrunken gegen mehrere Fahrzeuge

Die Polizei stoppte den 17-Jährigen nach seiner Crash-Tour in Beutelsbach (Symbolbild). Foto: dpa

Weinstadt-Beutelsbach - Ohne Führerschein und völlig betrunken hat sich ein 17-Jähriger in Weinstadt-Beutelsbach (Rems-Murr-Kreis) hinter das Steuer eines Peugeot gesetzt – mit verheerenden Folgen.

Auf seiner Crash-Tour beschädigte der junge Mann in der Nacht zum Donnerstag insgesamt fünf Fahrzeuge. Der Jugendliche kam laut Polizei gegen 2.15 Uhr vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit und seiner Alkoholisierung von der Straße ab und touchierte in der Folge zunächst einen geparkten Mazda und einen Mercedes, der durch den Aufprall noch auf ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde.

Zuletzt prallte der betrunkene Fahrer noch gegen einen Renault. Anschließend schob der 17-Jährige sein Auto noch einige hundert Meter von der Unfallstelle weg. Eine Polizeistreife konnte den betrunkenen Jugendlichen dennoch aufschnappen. Ein Alkoholtest ergab knapp eine Promille. Den jungen Mann erwarten nun gleich mehrere Strafanzeigen. Die genaue Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE