Unfall in Stuttgart-Hedelfingen Autofahrerin in Hedelfingen erfasst dreijährigen Jungen

Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den verletzten Dreijährigen. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Vytautas Kielaitis

Stuttgart-Hedelfingen - Eine 20-jährige Autofahrerin hat am Donnerstagabend in Stuttgart-Hedelfingen einen Dreijährigen erfasst und schwer verletzt. Die Frau wollte gegen 21.35 Uhr mit ihrem Smart von der Hedelfinger Straße nach links in die Straße Otto-Hirsch-Brücken abbiegen, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei übersah sie offenbar den kleinen Jungen, der gemeinsam mit seiner Mutter die Fußgängerampel bei grün überquerte.

Das Auto erfasste das Kleinkind und schleuderte es zu Boden. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den Dreijährigen und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Junge ist laut Informationen der Polizei schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 600 Euro.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE