Überfall in Stuttgart-Mitte Täter schneidet Opfer Uhr vom Handgelenk

Einer der Täter zückte ein Messer. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/diy13

Stuttgart-Mitte - Zwei bislang unbekannte Täter haben am frühen Samstagmorgen einen 30-Jährigen in der Königstraße in Stuttgart-Mitte überfallen und seine Armbanduhr gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, hatten die beiden Unbekannten ihr späteres Opfer gegen 1.55 Uhr in der Königstraße auf Höhe der Marstallstraße angesprochen. Plötzlich soll einer der Täter mit einem Messer die Armbanduhr des 30-Jährigen von seinem Handgelenk geschnitten und diesen dabei zu Boden gerissen haben. Daraufhin flüchteten sie in Richtung Schlossgarten und Eckensee.

Das Opfer beschreibt die Täter wie folgt: Zwischen 22 und 24 Jahre alt, einer der beiden war zum Zeitpunkt der Tat mit einer schwarzen Jacke bekleidet, der andere trug seine Haare zu einem Zopf nach hinten gebunden. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE