Tankstelle in Schorndorf überfallen - Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat in Schorndorf eine Tankstelle überfallen. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: shutterstock/Chayantorn Tongmorn / Montage: NEWS711

Schorndorf – Ein bislang Unbekannter hat am Mittwochabend in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) eine Tankstelle überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, tauchte der maskierte Täter gegen 20.45 Uhr in dem Tankstellenshop in der Waiblinger Straße auf, bedrohte die Angestellte, die hinter dem Tresen stand, mit einer Knarre und forderte Bargeld. Die Frau gab dem Unbekannten mehrere Hundert Euro. Daraufhin flüchtete der Täter zu Fuß über einen Trampelpfad in Richtung Rainbrunnenstraße.

Das Opfer beschreibt den Täter wie folgt: Männliche Stimme ohne erkennbaren Dialekt, zirka 1,70 Meter groß, schlank, dunkle Haare. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose und einer grauen Sweatjacke mit Kapuze.

Eine Fahndung, bei dem auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, war erfolglos. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Waiblingen übernommen. Zeugen, die sich am Mittwochabend in Tatortnähe aufgehalten haben und denen was Verdächtiges aufgefallen ist, sollten sich unbedingt melden. Es ist möglich, dass der Mann entweder vor der Tat im Bereich der Tankstelle oder auch bei der Flucht im Wohngebiet um die Rainbrunnenstraße aufgefallen ist. Zudem könnte es auch sein, dass der Täter bei der Flucht ein Fahrzeug, wie Fahrrad oder Auto, benutzte.

Die eingehenden Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 07151/9500 entgegengenommen.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!