Stuttgart Powerbank löst Brandalarm an U-Bahn-Haltestelle Rathaus aus

An der U-Bahn-Haltestelle Rathaus brannte eine Powerbank.(Symbolbild) Foto: Shutterstock: nampix

Stuttgart - An der U-Bahn-Haltestelle Rathaus in Stuttgart ist am Samstag ein Brandalarm ausgelöst worden. Der Grund: eine brennende Powerbank in einem Rucksack.

Aufgrund des Feueralarms an der U-Bahn-Haltestelle Rathaus kam es zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr.

Polizei und Feuerwehr lokalisierten gegen 13.35 Uhr einen qualmenden Rucksack.

Als Ursache konnte die Feuerwehr bei näherer Inaugenscheinnahme im Rucksack eine Powerbank feststellen, die aus bislang unbekanntem Grund in Brand geraten war.

Wegen des Einsatzes mussten laut Polizei sowohl der Stadtbahnverkehr als auch der Bahnsteig in Richtung Marienplatz bis 13.58 Uhr gesperrt werden.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!