Stuttgart Fußgänger von Stadtbahn angefahren

Der Fußgänger wurde leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: shutterstock/Joerg Huettenhoelscher

Stuttgart - Ein 55 Jahre alter Fußgänger ist am Montag an der Stadtbahnhaltestelle Wallgraben mit einer Stadtbahn zusammengestoßen und hat sich dabei verletzt.

Wie die Polizei meldet, überquerte der 55-Jährige um 8.50 Uhr den Z-Übergang der Haltestelle in der Ernsthaldenstraße und bemerkte offenbar trotz der Warnsignale nicht, dass die Stadtbahn bereits angefahren war. Er lief weiter, kollidierte mit der rechten vorderen Front des Zugwagens und wurde leicht verletzt.

Er ging anschließend selbst zum Arzt. Der Zugfahrer war durch den Vorfall vorübergehend dienstunfähig.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!