Stuttgart Butter in Topf auf Herd vergessen: Brand in Wohnhaus in Stuttgart-Vaihingen

In Stuttgart kam es zu einem Feuer in einem Wohnhaus. Foto: 7aktuell.de

Stuttgart-Vaihingen - In der Katzenbachstraße ist es am Donnerstagabend zu einem Brand in einem Wohn- und Geschäftsgebäude gekommen. Vermutlich ist ein auf dem Herd vergessener Topf mit Butter der Grund für das Feuer.

Eine Fußgängerin verständigte gegen 19 Uhr über Notruf die Feuerwehr, da sie aus dem Dachgeschoss eine starke Rauchentwicklung wahrnahm.

Bei Eintreffen der Feuerwehr in Stuttgart-Vaihingen stand das Obergeschoss laut Polizei bereits teilweise in Flammen, konnte jedoch durch die Einsatzkräfte schnell abgelöscht werden.

Ursächlich für das Feuer war vermutlich ein auf dem Herd vergessener Topf mit Butter, der durch die überhitzte Herdplatte entzündet wurde.

Die Küche und der Flur der Wohnung sind größtenteils ausgebrannt, sodass die Wohnung nicht mehr bewohnbar ist.

Der Schaden beläuft sich auf bis zu 100.000 Euro.

Foto: 7aktuell.de

Die 67 und 69 Jahre alten Bewohner hielten sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht im Gebäude auf.

Verletzte waren nicht zu beklagen.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!