Stuttgart Auto erfasst Fußgänger in Stuttgart-Ost: 50-Jähriger schwer verletzt

In Stuttgart-Ost kam es zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger. Foto: 7aktuell.de

Stuttgart - In Stuttgart-Ost ist am Montag ein Fußgänger von einem Auto erfasst worden. Er erlitt schwere Verletzungen.

Der 50-Jährige parkte gegen 15.40 Uhr in der Lehmgrubenstraße sein Auto am Fahrbahnrand, um die selbige zu Fuß zu überqueren, als es zur Kollision mit einem Peugeot einer 25 Jahre alten Frau kam.

Die Frau fuhr dabei von der Raitelsbergstraße in die Lehmgrubenstraße und übersah offensichtlich den Mann.

Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um den verletzten 50-jährigen Fußgänger und brachten ihn laut Polizei in ein Krankenhaus.

Zeugen werden gebeten, sich an die Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter 0711/89904100 zu wenden.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!