Streaming Netflix, Amazon Prime und Co.: Acht Serientipps für die Osterfeiertage

An Ostern haben wir vier Tage am Stück Zeit, um Serien zu streamen. (Symbolbild) Foto: Shutterstock: Satori Studio

Stuttgart - An Ostern haben wir vier volle Tage, um uns gepflegt die ein oder andere Staffel einer neuen Serie reinzuziehen.

Da "Game of Thrones" mit nur einer neuen Folge pro Woche ja leider auf sich warten lässt, brauchen wir Alternativen für den Serien-Marathon von Karfreitag bis Ostermontag.

Für alle, die trotz Familienzeit, oder eben auch genau deshalb (!), gerne Serien bingen möchten, haben wir hier acht Serien-Empfehlungen aus dem NEWS711-Team für euch zusammengestellt: 

1. UnReal (Amazon Prime)

Wer statt Familienharmonie an Ostern lieber Drama und Intrigen möchte, der ist bei der Amazon-Prime-Serie "UnReal" genau richtig. In der Serie geht es um die Produktion einer fiktiven Dating-Show, die an „The Bachelor“ angelehnt ist. Um die Quoten ihrer Show zu steigern, ist den Hauptfiguren Rachel und Quinn jedes, wirklich JEDES, Mittel recht!

2. Modern Family (Netflix)

Eure Familie ist nicht perfekt? Keine Panik! Bei "Modern Family" wird euch bewusst, dass das nicht nur eurer Familie so geht! Die Comedy-Serie handelt von drei komplett unterschiedlichen Familien, die miteinander verwandt sind. Neben dem normalen Chaos des Alltags, sorgen auch die unterschiedlichen Charaktere für reichlich Aufruhr.

3. Hanna (Amazon Prime)

Wer an Ostern mehr Lust auf Action und Drama hat, ist bei "Hanna" genau richtig: Hanna ist ein junges Mädchen, das 15 Jahres lang völlig abgeschottet mit ihrem Vater im Wald gelebt hat, bis sie von der CIA gesucht wird. Auf ihrer Flucht versucht Hanne, die Wahrheit über sich und ihre Vergangenheit herauszufinden.

4. The Bridge (Amazon Prime)

Wer an Ostern eine gewisse Portion Spannung und Blutvergießen braucht, der ist mit "The Bridge" vollkommen bedient. An der "Bridge of the Americas" im Grenzgebiet zwischen Mexiko und den USA läuft ein Serien-Killer frei herum und mordet auf beiden Seiten der Grenze. Eine amerikanische Ermittlerin und ihr mexikanischer Partner machen Jagd auf den Täter.

5. The Blacklist (Netflix)

Spannung pur gibt es auch bei "The Blacklist". Einer der meistgesuchtesten Verbrecher der Welt stellt sich freiwillig dem FBI und biete seine Mithilfe an, wenn er dafür mit der Agentin Elizabeth Keen sprechen darf. Seine Mithilfe besteht aus einer „Blacklist“ auf der er die Namen von bisher unbekannten Terroristen sammelt.

6. Broadchurch (Netflix)

Krimi-Fans schalten an Ostern "Broadchurch" ein. Dabei geht es um ein kleines Küstendorf Broadchurch, in dem ein Junge ermordet wird. Die Polizisten Ellie Miller und Alec Hardy sollen diesen mysteriösen Fall lösen, der die Gemeinschaft des Dorfes aus dem Gleichgewicht bringt.

7. After Life (Netflix)

Wer an Ostern herzhaft lachen will, der kommt bei "After Life" auf seine Kosten. Die Britische Comedy-Show voller schwarzem Humor handelt von Tony, der seine Frau durch Brustkrebs verliert. Sein Leben hat auf einmal keinen Sinn mehr und er denkt über Selbstmord nach. Allerdings entscheidet er sich aber dann dazu, so lange wie möglich zu leben und die Welt für den Tod seiner Frau zu bestrafen. Ab diesem Moment macht und sagt Tony nur noch, was er will.

8. Du gegen die Wildnis (Netflix)

ihr wollt faul auf der Couch liegen, aber doch ein wenig aktiv sein? Dann ist die interaktive Serie "Du gegen die Wildnis" perfekt! Bei der Netflix-Serie muss der Zuschauer Entscheidungen treffen, um Bear Grylls dabei zu helfen, im Dschungel zu überleben.

ANZEIGE