Snoop Dogg kifft vor dem Weißen Haus: "F**k the President"

Snoop Dogg hat mal wieder für Schlagzeilen gesorgt. (Symbolbild) Foto: shutterstock/Kobby Dagan

Washington, D.C. - Snoop Dogg ist ja bekannt dafür, in fast allen Lebenslagen Gras zu rauchen.

Nun hat sich der US-Rapper allerdings einen ganz besonderen Ort dafür ausgesucht: Auf einer Parkbank direkt vor dem Weißen Haus in Washington D.C.

Er zieht genüsslich an seinem Blunt, doch nicht ohne seine Meinung über Donald Trump, von dem er mit Sicherheit kein Fan ist, kundzutun: "Fuck the President!"

Und plötzlich taucht auch noch Kanye West in einem Clip auf Snoops Instagram-Account auf.

Was das nun zu bedeuten hat, könnt ihr in folgendem Video sehen.