Riesen Freude für kleinen Fan Rührende Geste! Cristiano Ronaldo stoppt Teambus für todkranken Jungen

Schöne Aktion: CR7 macht einem jungen Fan eine große Freude. Foto: Shutterstock/Marco Iacobucci EPP

Porto/Stuttgart - Cristiano Ronaldo hat wieder einmal bewiesen, dass er nicht nur ein begnadeter Fußballer ist, sondern auch ein großes Herz hat.

Vor dem Finale der zum ersten Mal ausgetragenen Nations League war er mit dem portugiesischen Team im Mannschaftsbus auf dem Rückweg ins Hotel, als er einen kleinen Junge mit einem Plakat an der Straße stehen sah.

Wie mehrere Medien berichteten, ließ Ronaldo daraufhin den Bus anhalten, um dem Kleinen einen großen Wunsch zu erfüllen.

Ein Video, das in den sozialen Netzwerken die Runde macht zeigt den Jungen mit seinem Plakat, wie er in den Bus einsteigen darf. CR7 kommt nach vorne, umarmt ihn und macht ein Foto mit ihm.

Der Junge soll der elfjährige Eduardo Moreira sein, der an einer unheilbaren Form von Leukämie erkrankt ist.

Er ist großer Fan des portugiesischen Superstars und hatte sich auf sein Plakat geschrieben: "Cristiano, gib mir eine Umarmung". Diesen Wunsch hat ihm der Fußballer erfüllt. Tolle Geste!

ANZEIGE