Rems-Murr-Kreis Mädchen in Winnenden auf dem Schulweg begrapscht

Zwei Mädchen wurden auf ihrem Schulweg begrapscht. (Symbolbild) Foto: shutterstock: Paul Vasarhelyi

Winnenden - Auf ihrem Weg zur Schule sind zwei Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren in Winnenden von einem Unbekannten begrapscht worden.

Die 16 und 17 - jährigen Mädchen liefen am Montagmorgen bei der Schloßkirche, als sie von einem etwa 20-jähriger Mann angesprochen wurden.

Der Unbekannte wurde laut Polizei zudringlich und fasste einem der Mädchen an die Brust.

Das zweite Mädchen konnte einen weiteren Grapschversuch abwehren.

Die beiden Mädchen rannten letztlich weg und zeigten den Vorfall in der Schule bei einer Lehrerin an.

Wer den Vorfall beobachtete oder Hinweise auf den Unbekannten geben kann, sollten sich bitte bei der Polizei Winnenden unter 07195/6940 melden.

Täterbeschreibung

Der Tatverdächtige war ca. 175 cm groß, dunkelhäutig und hatte kurze schwarze Haare.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE