Rems-Murr-Kreis 13-Jährige am Bahnhof in Schorndorf von Jugendlichen sexuell belästigt

Das Mädchen stellte sich der Gruppe mutig entgegen und konnte fliehen. Foto: Shutterstock/Lisa A

Stuttgart - Am Mittwochabend haben mehrere Jugendliche in der Unterführung am Bahnhof ein 13 Jahre altes Mädchen sexuell belästigt. 

Wie die Polizei meldet, war die 13-Jährige war gegen 18:45 Uhr in der Unterführung von der Grabenstraße / Berufsschule kommend in Richtung Innenstadt unterwegs, als ihr eine Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen entgegenkam. Sie wurde von der Gruppe umringt. Ein Junge sprach sie in ausländischer Sprache an und versuchte sie unsittlich zu berühren. Daraufhin schlug das Mädchen dem Jungen mit ihrer Tasche auf die Hände, woraufhin dieser zurückwich. Gleichzeitig fasste ihr ein weiterer Junge an den Hintern.

Das Mädchen reagierte mutig, schob die Jungen zur Seite und rannte davon. Aus der Gruppe wurde ihr in gebrochenem Deutsch noch eine Beleidigung hinterher gerufen.

Nach Angaben des Mädchens handelte es sich bei den Jugendlichen augenscheinlich um Araber und um einen Dunkelhäutigen. Sie waren circa 16 Jahre alt. Der Junge, welcher vor ihr stand, trug ein helles Oberteil und eine dunkle Hose. Der dunkelhäutige Junge trug ein rotes Oberteil, eine schwarze Jogginghose und hatte kurze abstehende Rastas.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 07151-9500.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE