NEWS711 Underboob-Tattoo: So heiß ist der neue Trend

Tattoos sehen nicht nur toll aus, sie sind auch super trendy. Foto: Shutterstock/Ollyy

Stuttgart - Tattoo-Trends kommen und gehen. Besonders das weibliche Geschlecht unterwirft sich hier gerne aktuellen Modeerscheinungen.

Das Arschgeweih wurde von Tribals, Federn und Unendlichkeitszeichen als absolutes Must-have in Sachen Körperschmuck abgelöst. Mittlerweile macht sich bei den Ladies ein neuer Tattoo-Trend breit. Und den finden wir durchaus ansehnlich.

Underboob bedeutet, dass das Tattoo unter der weiblichen Brust sitzt. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Egal, ob ihr lieber auf ein dezentes Muster, große Ornamente oder sogar verrückte Bilder steht: toll sehen die Tattoos fast immer aus.

Wir haben mal bei Instagram gestöbert und ein paar schöne Beispiele für diesen Trend gefunden.

Muster mit kleinen "Ketten" sind total in:

Aber auch ein Edelstein mach an dieser Stelle etwas her:

Bei manchen darf es auch etwas düster sein:

Schmetterlinge und Vögel passen super an die Stelle:

Blumen sind hier supersexy:

Wer jetzt Bock auf neuen Körperschmuck bekommen hat: Am 20. und 21. Oktober findet in Stuttgart eine Tattoo-Messe statt.

Klick hier für mehr solchen heißen Scheiß:
Die neuesten Stories, Trends und Lifehacks!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!