Neue iPhones: "Was lässt sich gut auf dem Schwarzmarkt verkaufen? Leber? Niere?"

Stuttgart - Nun ist es raus: Apple hat bei seiner Keynote am Mittwochabend die neuen iPhone-Modelle vorgestellt. Eine neue Apple Watch gibt's auch. Und das war's dann auch schon mit der Hardware, die der Konzern aus Cupertino präsentiert hat - sowohl keine neuen iPads als auch keine MacBooks.

Na ja, sei's drum - die meisten Kaufwilligen haben eh auf die neuen iPhones gewartet, die es wieder in dreifacher Ausführung gibt: Das iPhone Xs (direkter Nachfolger des iPhone X), das iPhone Xs Max (Riesen-iPhone mit 6,5-Zoll-Display) und die günstige Variante namens iPhone XR (Nachfolger des iPhone 8).

Während die beiden ersteren ab Freitag vorbestellbar sind und ab dem 21. September in den Handel kommen, ist beim iPhone XR noch Warten bis zum 19. Oktober angesagt, ab dem 26. Oktober ist es dann in den Läden.

Im Netz sorgte das Apple Event wieder mal für die unterschiedlichsten Reaktionen. Wir haben die lustigsten hier mal zusammengefasst.

Dass Apple auch in diesem Jahr nicht die eierlegende Wollmilchsau präsentiert hat, stellt folgender User fest:

Dass Apple nicht gerade günstig ist, dürfte ja schon seit Jahren bekannt sein, doch in diesem Jahr legen Tim Cook & Co. noch einen drauf.

Klar, dass dieser Wahnsinns-Preis wieder für eine Menge Reaktionen im Netz sorgt.

Da melden sich welche mit der altbekannten Kritik: Apple zu teuer und veraltet.

Andere überlegen sich schon, wie sie ihr neues iPhone finanzieren:

Wiederum andere stellen klar:

Nicht nur die Preise, sondern auch die Namensgebung sorgt in diesem Jahr besonders für Verwirrung.

Wie wär's mit einem Weihnachts-iPhone?

Die Frage aller Fragen: Ist das Riesen-iPhone jetzt ein iPhone oder ein iPad?

Wie läuft noch mal so ein Apple-Event ab?

Die ganze Aufregung ist folgendem User zufolge gespielt:

Und wie sieht's bei euch aus? Kauft ihr euch eines der neuen iPhones?

Klick hier für mehr solchen heißen Scheiß:
Die neuesten Stories, Trends und Lifehacks!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!