Mobile Gaming Minecraft wird real: Minceraft Earth will Pokémon Go vom Thron stoßen

Minecraft Earth setzt auf Augmented Reality. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/rafapress

Stuttgart - Seit zehn Jahren können Zocker in der Welt von Minecraft ihre Kreativität ausleben und mit Klötzchen spielen. Das Spiel wurde inzwischen 176 Millionen Mal verkauft und ist damit das meistverkaufte Game aller Zeiten.

Auf dem Erfolg ausruhen möchte man sich bei Microsoft allerdings nicht, und so wurde mit einem Trailer zu Minecraft Earth jetzt ein neues Augmented Reality-Game angekündigt. Neben Harry Potter: Wizards Unite könnte Minecraft Earth das große nächste AR-Game nach Pokémon Go werden. Im Gegensatz zu Pokémon Go soll Minecraft Earth jedoch deutlich komplexer sein.

In Minecraft Earth könnt ihr eure Bauten an echten Orten platzieren, die andere Spieler auch über die App sehen können. Außerdem können Spieler in der Klötzchen-Ansicht auf dem Smartphone Ressourcen sammeln, Angeln oder Pflanzen anbauen. Zur Orientierung soll eine Open Street Map dienen.

Ein Releasetermin ist noch nicht bekannt, allerdings kann man sich schon jetzt für die Beta registrieren und das Game mit ein bisschen Glück vorab anzocken. Außerdem erhält man so auch einen kostenlosen Skin. Voraussetzung ist ein Smartphone mit mindestens Android 7 oder iOS 10. Die geschlossene Beta soll bereits diesen Sommer beginnen.

ANZEIGE