MHP Riesen Ludwigsburg Vier Abgänge, zwei Neue! Ludwigsburger Basketballer rüsten sich für nächste Saison

Bei den MHP Riesen Ludwigsburg steht mal wieder ein Umbruch an. Foto: Pressefoto Baumann/Montage News711

Ludwigsburg - Die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg bauen am Kader für die Spielzeit 2019/20. Die Fans müssen sich von gleich vier Spielern verabschieden. Dafür kommen zwei dicke Kumpels zusammen in die Barockstadt.

Wie der Verein am Montagmittag bekanntgab, kehren Karim Jallow und Donatas Sabeckis zu den Klubs zurück, von denen sie in dieser Saison ausgeliehen waren - Jallow zum FC Bayern und Sabeckis zu Zalgiris Kaunas. Wohin es Dunking-Monster und Allstar Aaron Best zieht, ist nicht bekannt. Der Kanadier wird die Riesen aber ebenfalls definitiv verlassen.

Am emotionalsten wird der Abschied allerdings wohl für Quirin Emanga Noupoue. Der 18-Jährige hatte sämtliche Jugendteams der Ludwigsburger Porsche-Akademie durchlaufen und wird nun den nächsten Schritt in den USA wagen. An der Northeastern University in Boston wird er studieren und nebenher College-Basketball spielen.

Die beiden Neuzugänge kommen aus demselben Verein und sind richtig gute Kumpels.

Hans Brase und David Brembly spielten in der abgelaufenen Spielzeit beide für den Mitteldeutschen BC in Weißenfels und kennen sich schon seit mehr als fünf Jahren, als sie zusammen im U20-Nationalteam aktiv waren.

"Es ist immer gut mit einem seiner besten Freunde zu arbeiten und sich jeden Tag zu sehen", freut sich Brase und Brembly fügt hinzu: "Dass wir dieses Erlebnis jetzt gleich zweifach teilen können, ist einfach nur großartig. Fast wie im Traum."

ANZEIGE