Kritische Sicherheitslücke entdeckt: Jetzt iOS aktualisieren

Bei iOS wurde eine Sicherheitslücke entdeckt. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/ Anna Hoychuk

Stuttgart - Wer die aktuelle Version von iOS noch nicht auf seinem Smartphone hat, sollte das möglichst schnell nachholen.

Denn wie Googlemitarbeiter herausgefunden haben, lassen sich iPhones gerade mit einer einfachen Textnachricht hacken. Laut Bild.de konnten insgesamt sechs Sicherheitslücken bei iMessage entdeckt werden, fünf davon wurden bereits mit dem letzten Update geschlossen. Ein Bug blieb allerdings bestehen.

Durch die Bugs können Fehler in iPhones eingeschleust oder Daten ausgelesen werden. Das Update auf iOS 12.4 schließt fünf der Lücken und ist bereits verfügbar. Darum sollte das Update schnell installiert werden.

Googles Team hatte Apple über seine Entdeckung informiert, damit der Konzern handeln kann. Um User zu schützen, wird die genaue Schwachstelle auch nicht öffentlich gemacht.

ANZEIGE