Kreis Göppingen Verletzte Frau in Bad Boll aufgefunden - Was ist passiert? Polizei ermittelt

Ein Großaufgebot der Polizei ermittelt seit den frühen Morgenstunden in Bad Boll. Foto: SDMG

Bad Boll - Was hat es mit der verletzten Frau, die in Bad Boll (Kreis Göppingen) aufgefunden wurde, auf sich? Ein Großaufgebot der Polizei ermittelt seit den frühen Morgenstunden. Bislang ohne Ergebnis.

Gegen 0.30 Uhr bat die 43-Jährige laut Polizei um Hilfe. Sie klingelte an einem Gebäude im Lerchenweg.

Als die Bewohnerin öffnete brach die Frau zusammen.

Die Polizei kam und stellte fest, dass sie Verletzungen hat.

Ein Krankenwagen brachte das Opfer in eine Klinik.

Die Ermittlungen der Polizei laufen seitdem auf Hochtouren.

Noch in der Nacht suchte sie mit starken Kräften nach einem möglichen Täter.

Auch ein Polizeihubschrauber fahndete. Darüber hinaus sicherten Spezialisten der Kriminaltechnik zahlreiche Spuren.

Von ihrer Auswertung erhoffen sich die Ermittler von der Göppinger Kriminalpolizei (07161/632360) erste Hinweise auf die Umstände der Tat und einen möglichen Täter.

Die 43-Jährige hat das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!