Kreis Böblingen Durch Facebook-Post: Katze wird aus Abflussrohr gerettet

Die Feuerwehr konnte die Katze retten. Foto: 7aktuell.de

Weil im Schönbuch - Aufmerksame Facebook-Nutzer haben einer angefahrenen Katze im Kreis Böblingen vielleicht das Leben gerettet.

Das verkroch sich in einem Abflussrohr, weil es verletzt war und womöglich unter Schock stand. Eine Frau entdeckte es und postete dies zugleich auf Facebook mit der Fragen, wie man der Katze helfen könne.

Diesen Post las zum Glück auch Petra Schukalski von der Tierrettung Neckar-Alb. „Ich habe der Melderin gesagt, sie solle die Feuerwehr rufen und ich komme auch dazu und versuche zu helfen“, sagte sie im Nachhinein zu "NonstopNews".

Die Feuerwehr war zunächst jedoch ratlos, denn die Mietze wollte sich mit einem Kescher nicht einfagen lassen und verkroch sich tiefer in dem Schacht.

Erst als die Einsatzkräfte mit einem Druckluftschlauch agierten, bekamen sie sie zu fassen und konnten das humpelnde Tier aus seiner Zwickmühle befreien.

Fotos: 7aktuell.de

Der Katze ging es den Umständen entsprechend zum Glück gut. Schukalski war zuversichtlich, dass sie keine bleibenden Schäden davontragen werde. "Die Katze kommt in die Tierklinik nach Stuttgart, wo sie dann geröntgt und versorgt wird", sagte sie.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE