Korntal-Münchingen: Vandalen treiben auf Schulgelände ihr Unwesen

In Korntal-Münchingen haben Vandalen an einer Schule ihr Unwesen getrieben. (Symbolbild) Foto: shutterstock/279photo Studio

Korntal-Münchingen - Bislang unbekannte Vandalen haben am vergangenen Wochenende auf einem Schulgelände in der Zuffenhausener Straße in Korntal ihr Unwesen getrieben. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, stellte der Hausmeister bei seinem Kontrollgang am Sonntagabend einen beschädigten Laternenschirm fest. Der Schirm lag zerbrochen auf dem Boden. Die Laterne funktionierte noch. Auch die Glasscheibe der Pausenuhr, die sich über dem Eingang der Sporthalle befindet, hatten die Täter eingeschlagen.

Während der Hausmeister vor der Sporthalle stand, hörte er ein Klirren. Nachdem er um das Gebäude herumgegangen war, entdeckte er, dass vermutlich dieselben Täter, die die Laterne und die Uhr beschädigt hatten, auch eine Seitenscheibe der Halle eingeworfen hatten. Ein Pflasterstein lag noch vor dem Fenster.

Kurz darauf flüchteten zwei Mädchen und ein Junge vom Ort des Geschehens. Ob diese etwas mit den Sachbeschädigungen zu tun haben, ist noch unklar.

Der entstandene Sachschaden wurde auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0711/839902-0 um Zeugenhinweise.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE