Israel Dieb überfällt zwei Banken - mit einer Avocado bewaffnet!

In Israel kam es zu einem kuriosen Avocado-Überfall. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/vchal/Montage: News711

Beersheba - Mit einem ziemlich fruchtigen Trick hat ein Dieb in Israel zwei Banken überfallen und ordentlich Beute gemacht, bevor ihn die Polizei fassen konnte.

Wie unter anderem die Daily Mail berichtet, war der 47-Jährige maskiert in eine Bank im süd-israelischen Beersheba gegangen und hatte vom Schalterpersonal Geld gefordert. Eine Frau weigerte sich demnach zunächst, doch der Mann zückte eine Granate und drohte, sie zu zünden, sollte er keine Kohle bekommen.

Der Clou: Die angebliche Handgranate stellte sich später als schwarz angemalte Avocado heraus.

Und es wird noch besser, denn den gleichen Coup zog der Mann einige Tage später in einer anderen Filiale derselben Bank einfach nochmal durch.

So erbeutete er insgesamt 8000 Dollar, bevor ihn die Polizei ausfindig machte und den Avocado-Schwindel auffliegen ließ.

Im Endeffekt ist das natürlich alles kriminell und wir wollen Diebstahl auf keinen Fall befürworten oder verherrlichen, aber vor dieser Dreistigkeit und Kreativität kann man schon mal seinen Hut ziehen.

via GIPHY

ANZEIGE