Intimrasur - so mögen es Männer bei Frauen am liebsten

Busch oder Kahlfrisur? Wie trägt man denn seine Schamhaare "richtig"? (Symbolbild) Foto: Shutterstock: Oksana Volina

Stuttgart - Ihr seid grade heftig am Fummeln, seine Hand taucht langsam in deine Hose, aber plötzlich schreckt er zusammen und zieht die Hand wieder raus? Oh no! Du hast vergessen dich zu rasieren und "da unten" wuchert gerade ein wahrer Busch.

Damit eure Intimfrisur euch das Date nicht mehr versaut, klären wir hier mal über die beliebtesten Intim-Frisuren der Männerwelt auf.

So mag er es bei ihr:

Platz 1

Brasilian Style belegt Platz eins der Frisurenhitliste. Dabei gilt tabula rasa, alles muss weg. 45 Prozent der Männer bevorzugen ihn bei Frauen. Das hat eine Umfrage des Wellness-Reisen-Veranstalter beauty24 ergeben.

Platz 2

Die Bikini Line ist auf Platz zwei der beliebtesten Intimrasuren. Dabei lässt frau so etwas wie einen "Landing-Strip" stehen. 

Platz 3

Jeder fünfte Mann findet es super, wenn sie ihr Intimhaar einfach wachsen lässt. Entsprechend praktisch ist es, dass tatsächlich jede fünfte Frau gar keinen Bock hat auf Rasur-Stress und sich einen Busch stehen lässt. 

3 Tipps für die perfekte Intimrasur

  1. Am besten ist es, du rasierst dich unter der Dusche. Das ist hygienischer und die Haut ist erwärmt und gut durchblutet. Außerdem sind so die Schamhaare weicher und geschmeidiger, was die Klinge besser gleiten lässt. Noch ein Vorteil: Die abrasierten Haare kannst du sofort abspülen, die Klinge verstopft nicht.
  2. Rasiere in Richtung der Wuchsrichtung und mit wenig Druck. Das ist sanfter für die empfindliche Haut im Intimbereich und schützt vor Irritationen. Klinge wechseln, bevor sie stumpf wird. Feuchtigkeitsspendender Rasierschaum oder eine milde Duschlotion verringern die Reibung. Tipp: Es gibt auch spezielle Geräte für die Bikinzone, teilweise mit Schablonen für Muster, zum Beispiel von Veet.
  3. Die nächste Rasur ist fällig, sobald die Haut stoppelig wird. Bei Pickeln oder Rasurbrand pausieren.

Und hier gibt es noch Tipps für kreative Intim-Frisuren von YouTuberin Shirin Azami:

ANZEIGE