Instagram Insta-Likes unsichtbar: So reagieren betroffene Influencer

In mehreren Ländern testet Instagram eine Veränderung der Like-Funktion. Foto: Shutterstock/ ulyana_andreeva

Stuttgart - In sieben verschiedenen Ländern testet Instagram gerade eine neue Funktion, die die Likes auf Fotos für die Öffentlichkeit unsichtbar macht. Nur der eigene Account sieht noch die Like-Anzahl.

In die Testphase eingeschlossen sind Australien, Brasilien, Kanada, Irland, Italien, Japan und Neuseeland, also durchaus fortschrittliche Länder, in welchen auch einige erfolgreiche Influencer leben, die mit dem sozialen Netzwerk ihr Geld verdienen.

Kein Wunder also, dass diese Nachricht vor allem dort für ordentlich Schlagzeilen sorgte, während sie in Deutschland nur kurz Thema war. Sollten die Instagram-Verantwortlichen allerdings gefallen an dem Test finden, könnten bald die Likes völlig von der Plattform verschwinden.

Die bisherigen Meinungen unter den Influencern gehen in beide Richtungen.

Die Deutsche "ellabekind" aus Ausgburg sagt beispielsweise, sie finde es gut, dass "sich Instagram Gedanken macht und die negativen Folgen von Social Media verbessern möchte. Die Frage ist aber, ob Instagram dann nicht auch etwas an Reiz verliert, wenn keiner mehr sieht, wie beliebt ein Foto ist."

Eine direkt betroffene australische Instagrammerin war nicht ganz so diplomatisch. Das Model und die anscheinend ehemalige Freundin der Kardashians, Tammy Hembrow, sagte laut "Watson" noch vor der Einführung: "Wenn das wirklich passiert, löschen wir die App aus unserem Leben. Fuck Instagram!"

Jem Wolfie, eine australische Leidensgenossin von Hembrow sagte dem US-Sender ABC: "Das ist schon demotivierend." Wie genau sich die Likezahlen in den betreffenden Ländern auswirken werden, ist bisher allerdings noch nicht abzusehen.

Klick hier für mehr solchen heißen Scheiß:
Die neuesten Stories, Trends und Lifehacks!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE