Ilsfeld: 51-Jähriger bei heftigem Crash in Auto eingeklemmt

Bei einem heftigen Unfall in Ilsfeld wurde ein 51-Jährige in seinem Audi eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Foto: 7aktuell.de/Franziska Hessenauer

Ilsfeld - Bei einem heftigen Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1111 bei Ilsfeld ist ein 51 Jahre alter Audi-Fahrer am Sonntagabend schwer verletzt worden. Der Mann musste aus seinem stark deformierten Auto herausgeschnitten werden.

Wie die Polizei berichtet, war der 51-Jährige gegen 21.35 Uhr auf der L1111 von Beilstein kommend in Richtung Ilsfeld unterwegs.

Wohl weil er sowohl zu schnell als auch betrunken war, konnte er das Fahrzeug am Kurvenausgang kurz vor der Abzweigung nach Abstetter Hof, nicht in der Spur halten.

Der Audi schleuderte frontal auf eine Verkehrsinsel zu und krachte dann mit der Fahrerseite gegen einen massiven Ampelmast. An diesem verkeilte sich das Fahrzeug und drehte sich quer zur eigentlichen Fahrtrichtung.

Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Ilsfeld mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Nach der notärztlichen Versorgung vor Ort wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro.

Die L 1111 musste zur Unfallaufnahme und Reinigung der Unfallstelle bis 0.14 Uhr gesperrt werden.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE