Ihr könnt jetzt in einem Haus aus Schokolade übernachten!

Die Schokoladenhütte ist ein wahrgewordener Kindheitstraum, wie der Instagram-User alafkarmagazine auf der Plattform zeigt. Screenshot: Instagram/ alafkarmagazine

Stuttgart - Wer Lust auf einen richtig süßen Urlaub hat, ist in der Schokoladen-Hütte von booking.com in Sèvres, Frankreich genau richtig.

In dieser Hütte besteht nämlich alles aus Schokolade: das Dach, der Ofen, die Bücher, sogar die Blumen vor dem Fenster! Vor der Hütte geht der Schoko-Traum noch weiter. Ein Ententeich und eine Blumenwiese sind auch komplett aus Schokolade.

Und weil es ja echt fies wäre, die ganze Zeit von so viel Schokolade umringt zu sein und nichts naschen zu dürfen, haben die Gäste die Erlaubnis, bestimmte Teile der Einrichtung zu essen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit einen Workshop zu buchen, in dem die Gäste lernen, wie Schokolade eigentlich hergestellt wird.

Es dreht sich also wirklich alles um das Thema Schokolade.

Wer hat das Schoko-Haus gebaut? 

Designed und gebaut wurde der Traum in Schokolade von Jean-Luc Decluzeau, einem bekannten Schokoladen-Künstler, der auf Skulpturen aus der Zuckermasse spezialisiert ist. Das 18 Quadratmeter große Schoko-Haus besteht übrigens aus 1.5 Tonnen der braunen Masse. Also definitiv zu viel zu naschen für nur eine Person! 

Wie buche ich die süße Unterkunft? 

Wer in der Schokoladen-Unterkunft schlafen will, muss schnell sein. Am 19. September und am 26. September um jeweils 10 Uhr gibt es ein schmales Zeitfenster in dem ihr die Unterkunft buchen könnt. Sie ist nämlich nur am 5. Oktober und am 6. Oktober frei. Eine Nacht kostet 50 Euro. Buchen könnt ihr an den beiden Terminen im September hier.

Eins ist sicher: wer in diesem Traum aus Schokolade schläft, hat süße Träume. 

ANZEIGE