Horror-Fund in Heilbronn: Die beiden Opfer waren wohl ein Paar

In Heilbronn wurden zwei Leichen gefunden. (Symbolbild) Foto: shutterstock: Heiko Kueverling

Heilbronn - Nachdem am Mittwochnachmittag in Heilbronn zwei Leichen gefunden wurden (NEWS711 berichtete), haben die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Wie die Polizei meldet, wurden die Toten gefunden, nachdem die Arbeitgeberin eines 47-Jährigen ihren Mitarbeiter als vermisst gemeldet hatte. Die Polizei beauftragte die Berufsfeuerwehr Heilbronn, die Tür zur Wohnung des Mannes zu öffnen, weil auf das Klingeln niemand öffnete. In der Wohnung lagen die beiden Leichen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um den 47-Jährigen und seine gleichaltrige Lebensgefährtin und Mitbewohnerin handelt.

Die Todesumstände werden derzeit noch untersucht. Die genauen Todesursachen sollen durch eine Obduktion geklärt werden.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!