Hofweier im Ortenaukreis 80-jähriger Porsche-Fahrer kommt bei Horror-Crash auf B3 ums Leben

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 3 nahe Hofweier ist ein 80-jähriger Porsche-Fahrer ums Leben gekommen. (Symbolbild) Foto: pixabay

Hohberg – Ein 80 Jahre alter Porsche-Fahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 3 bei Hofweier im Ortenaukreis ums Leben gekommen. Die Polizei vermutet, dass ein medizinischer Notfall bei dem 80-Jährigen zu dem Crash geführt hat.

Wie die Beamten melden, war der 80-Jährige mit seinem Sportwagen auf dem Weg in Richtung Offenburg gegen 15.20 Uhr in den Gegenverkehr geraten. Ein Sattelzug-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, sodass beide Fahrzeuge kollidierten.

Der 80-Jährige wurde dabei in seinem Wrack eingeklemmt. Hinzugerufene Rettungskräfte und ein Notarzt konnten nur noch den Tod des Seniors feststellen.

Der 52-jährige Fahrer des 40-Tonners zog sich ebenfalls Verletzungen zu und wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

Unklar ist, ob eine akute gesundheitliche Beeinträchtigung des Rentners zu dem plötzlichen Spurwechsel und dem darauffolgenden Zusammenstoß geführt hat.

Die ermittelnden Beamten bitten Zeugen, insbesondere aber einen dem Porsche unmittelbar nachfolgenden Autofahrer, sich unter der Rufnummer 0781 21-4200 zu melden.

Die Bundesstraße musste auf Höhe Hofweier für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. Der Sachschaden dürfte nahezu 100.000 Euro betragen.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!