Ganz schön "hangry" - Typ rastet aus, weil die Pizza zu lange dauert

Der Mann schmiss dem Pizzabäcker die Pizza ins Gesicht. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Neuwied - Ein 33 Jahre alter Mann in Neuwied (Rheinland Pfalz) ist am Mittwoch in einem Imbiss ausgerastet, weil ihm die Zubereitung einer Pizza zu lange gedauert hat.

Wie die dortige Polizei meldet, war der Mann um 12.22 Uhr in den Imbiss und wartete auf seine Pizza. Offenbar dauerte ihm die Zubereitung zu lange und als er die Pizza bekam, schmiss er dem Bäcker die heiße Pizza ins Gesicht und griff ihn an.

Die Polizei konnte den aggressiven 33-Jährigen in der Innenstadt festhalten. Da sich der Mann weiterhin aggressiv und betrunken war, wurde er in Gewahrsam genommen und konnte sein Gemüt nach richterlicher Anordnung über Nacht in der Zelle beruhigen.

Dass ihm hierbei im Rahmen der Versorgung statt einer schmackhaften Pizza nur "Wasser und trockenes Brot" gereicht wurde, dürfte nicht überraschend sein.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE