Gaming FIFA 20: Die ersten Infos zu Neuerungen im Gameplay

FIFA 20 bringt einige Veränderungen im Gameplay mit sich. Foto: Electronic Arts

Stuttgart - Viele Zocker unter euch fiebern bestimmt schon gespannt der neuen FIFA-Version entgegen, die im September auf den Markt kommen wird. In den nächsten Wochen gibt EA immer wieder Updates zu neuen Features und Änderungen in FIFA 20 bekannt.

Nun ist der erste Trailer zu Gameplay-Neuheiten erschienen. Zudem hat der Spieleentwickler Erklärungen dazu abgegeben. In allen Bereichen des Spiels kommen demnach Umstellungen auf die Hobby- und Profi-Gamer zu.

Angriff

Im Hinblick auf das Offensivspiel hat EA großen Wert darauf gelegt, Spieler - und Ballbewegungen logischer und realistischer zu machen. " Wir haben ein überarbeitetes Bewegungssystem ins Spiel eingebaut, das noch realistischere Balldrehungen und Aufpraller ermöglicht und für noch größere Authentizität sorgt", heißt es in einem Statement. Dadurch sind neue Flugbahnen und Flatterbälle möglich.

Ganz konkret wurden zudem Eins-gegen-Eins- und Dribbling-Situationen verändert. Neu ist beispielsweise das Seitwärts-Dribbling, mit dem du Gegner anlocken und dann mit Tricks oder höherem Tempo überlaufen kannst. So will man den "benutzergesteuerten Entscheidungsmomenten" größere Bedeutung verleihen.

Auch beim Torabschluss gibt es neue Features wie das "Composed-Finishing", das realistischere und präzisere Schüsse ermöglicht. Schwierige und eher unrealistischere Abschlüsse wie Volleys bekommen dadurch mehr Risiko, werden potenziell jedoch mit mehr Erfolg belohnt.

Verteidigung

Das Abwehrverhalten der von der KI gesteurten Spieler soll deutlich verbessert und der Realität angepasst worden sein. Das Stellungsspiel dieser Spieler passt sich jetzt noch besser an dein Spielverhalten an. Das könnte das Verteidigen noch weiter erleichtern.

Das neue "Controlled Tackling" belohnt außerdem gut getimete Zweikämpfe. Je besser diese ausgeführt werden, desto höher ist deine Chance, in Ballbesitz zu kommen.

Standardsituationen

Sehr große Veränderungen im Vergleich zu FIFA 19 wird es bei direkten Freistößen und Elfmetern geben. Ein Kreis zum Zielen wird wieder eingeführt. Dieser ermöglicht jedoch auch angeschnittene Bälle oder Schüsse mit viel Effet. Die Abschlussmöglichkeiten werden also erweitert.

FIFA 20 soll am 27. September 2019 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Hier seht ihr den Trailer zu den neuen Gameplay-Features.

ANZEIGE