"Game of Thrones" in Flixtrain Train of Thrones: Spontankonzert mit GoT-Titelmelodie in Flixtrain

Im Flixtrain kam es zu einem spontanen Game-of-Thrones-Jam. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Cineberg, Montage: News711

Stuttgart - Irgendwo zwischen Stuttgart und Berlin trafen sich am 8. Mai zwei begabte "Game of Thrones"-Fans und griffen zur Freude der Mitfahrer spontan zu den Instrumenten. Das Video landete im Netz.

Tolle Geschichte! Levi und Tobias kannten sich zuvor nicht, lernten sich auf einer gemeinsamen Zugfahrt aber schnell kennen und fanden sofort zwei Begeisterungen, die sie miteinander teilen: Musik und "Game of Thrones".

Daraus wurde eine spontane Aktion, die auch einigen anderen Mitfahrern Freude bereitete.

Levi schnappte sich sein Keyboard, Tobias holte sein Cello heraus. Zusammen jammten die beiden die berühmte Titelmelodie der Erfolgsserie, die bald ihr endgültiges Serienfinale feiert. Andere Fahrgäste filmten das ganze und Levi lud das Video letztlich auf seinem Instagram-Account hoch.

Auch das betreibende Unternehmen FlixBus, zu dem auch Flixtrain gehört, wurde auf die Aktion aufmerksam und postete das Video auf ihrer Facebook-Seite. Ein begeisterter Nutzer kommentierte darunter: „War dabei und die waren richtig gut und haben die Fahrgäste in ihren Bann gezogen.” Er bestätigte außerdem, dass sich die beiden erst im Zug kennengelernt hatten.

Wenn eine erfolgreiche Serie wie "Game of Thrones" auf diese Weise Menschen miteinander verbindet, macht es umso trauriger, dass sie bald vorbei ist.

Dass Levi musikalisch noch mehr drauf hat und auch über "Game of Thrones" hinaus ein Fantasy-Fan ist, zeigt er in einem weiteren Video auf seinem Instagram-Account.

Auf der gleichen Fahrt spielte er auch den Song "I see fire" aus dem Film "Der Hobbit: Smaugs Einöde" auf seinem Keyboard und sang dazu.

Klick hier für mehr solchen heißen Scheiß:
Die neuesten Stories, Trends und Lifehacks!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE