Florida Mann entdeckt chillendes Krokodil mit Poolnudel hinter seinem Haus!

Ein Mann in Florida wunderte sich über seine kuriose Krokodil-Begegnung. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Kurit afshen

Stuttgart/Key Largo - Ein Mann im Süden Floridas musste sich wohl eingestehen, dass ein Krokodil hinter seinem Haus einen entspannteren Sommer hat, als er selbst.

Victor Perez ist es wahrscheinlich gewohnt, Krokodilen im Umkreis seines Hauses zu begegnen, denn das ist nichts ungewöhnliches an seinem Wohnort Key Largo am südlichsten Zipfel der USA. Doch diesmal war es nicht einfach nur ein Krokodil, das durch den Kanal schwomm.

Dieses Reptil war von der ganz gechillten Sorte.

Es schwomm nämlich nicht selbst, sondern ließ sich von einer klassisch knallgelben Schwimmnudel treiben, wie man sie eigentlich zum Schwimmenlernen benutzt.

"Zuerst sah es aus wie ein normaler Tourist mit Poolnudel, erst beim zweiten Mal hinschauen, realisierte ich, dass es ein Krokodil war!", sagte Perez gegenüber dem Miami Herald.

Die zweite Frage die er sich stellte, war allerdings die viel grusligere.

"Als das Krokodil gemütlich den Kanal entlang schwamm, fragte ich mich: 'Ok, wem zum Teufel hat die Poolnudel gehört? Und wo ist diese Person jetzt?" Könnte auch ein guter Anfang für einen Horrorfilm sein.

Das ganze passierte zwar schon im Sommer 2018, witzig und schaudrig zugleich ist es aber nach wie vor.

ANZEIGE