Film Die coolsten Killer aus Horrorfilmen

Freddy Krüger ist eine absolute Kultfigur. Foto: Shutterstock/Willrow Hood

Stuttgart - Freitag der 13. ist nicht nur ein Unglückstag, sondern auch eine beliebte Filmreihe rund um den Machetenkiller Jason.

Aber Jason ist nicht der einzige Killer, vor dem wir uns im Kino gruseln können und einige von ihnen sind zu absoluten Ikonen der Popkultur geworden. Hier kommen Horrorbösewichte, die sich in unser Hirn und Herz gemetzelt haben.

1. Michael Myers/Halloween

John Carpenters Bösewicht ist der Inbegriff des großen, stummen Killers, der plötzlich auftaucht. In der Regel sorgt er bei seiner Schwester und Dr. Loomis für schlaflose Nächte. An Halloween sucht er seine Heimatstadt mit dem Messer auf und verbreitet Angst und Schrecken.

Seine Ikonische Maske veränderte sich in den einzelnen Filmen. Im Original ist es allerdings ein Gesichtsabdruck von William Shatner. Von der Serie selbst gibt es auch in diesem Jahr Fortsetzungen, außerdem gab es ein Reboot von Rob Zombie.

2. Jason Voorhees/Freitag der 13.

Die "Freitag der 13."-Reihe hat uns einen anderen düsteren Helden beschert, der ebenfalls durch seine Schweigsamkeit auffällt. Der ist allerdings um einiges rabiater als Michael Myers und auch unsterblich. Jason kommt immer wieder zurück und wurde in einem Crossover auch schon von Freddy Krueger gerufen.

Dank Jason wissen wir, dass eine Hockeymaske extrem furchteinflößend sein kann. Im ersten Teil der Reihe war Jason übrigens nicht der Bösewicht, sondern seine Mutter. Der behinderte Jason ertrank in Camp Crystal Lake, da die Betreuer lieber Sex hatten, als auf ihn zu achten. Das erklärt auch, warum Jason auf Liebespaare besonders heftig reagiert. Auch hier gab es ein Remake.

3. Freddy Krueger/Nightmare on Elm Street

Deutlich redseliger als die bisher Genannten ist Freddy Krueger, der seine Opfer in den Träumen heimsucht. Besonders fatal: In der Welt der Träume ist Freddy allmächtig, die Teenies aber völlig hilflos. Sein Markenzeichen ist dabei ein Klingenhandschuh, ein Schlapphut und ein gestreifter Pullover. Sein Gesicht ist von Brandnarben übersät.

Als Mensch entführte er 20 Kinder und wurde von den Einwohnern der Elm Street getötet und verbrannt. Nun nimmt er Rache und hat dabei sehr viel Spaß. Der Film bescherte Johnny Depp seinen ersten Kinoauftritt, bekam ein Reboot und das Krossover "Freddy vs Jason".

4. John Kramer/Saw

John Kramer, oder auch Jigzaw, ist einer der neueren Bösewichte, der durch sein Genie auffällt. In der SAW-Reihe baut er hinterhältige Fallen, durch die sich seine Opfer selbst töten. Besonders perfide ist dabei, dass sich der krebskranke Kramer immer an den Lastern seiner Opfer orientiert.

Auch wenn die Serie zeitweise ihre Schwächen hatte: John Kramer ist DER Bösewicht der neueren Horrorgeschichte.

5. Leatherface/Texas Chainsaw Massacre

Leatherface und seine Familie treiben in Texas ihr Unwesen, wo sie Jagd auf ahnungslose Touristen machen und diese mit der Kettensäge und bei grotesken Familientreffen foltern und töten. Dabei macht er auch vor Familienmitgliedern nicht Halt und sägt mal kurz seinem Onkel die Beine ab. "Blutgericht in Texas", wie der Film auf Deutsch heißt, hat einige Fortsetzungen bekommen, in denen die Familie immer anders heißt. Auch Leatherface ist geistig behindert und keine Schönheit. Aus diesem Grund zieht er sich das Gesicht seiner Opfer als Maske auf.

Heute ist der Film Kult, zumal es einer der ersten Horrorfilme war, die behaupteten, auf einer wahren Begebenheit zu basieren.

Klick hier für mehr solchen heißen Scheiß:
Die neuesten Stories, Trends und Lifehacks!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE