Fail des Tages Typ will sich vor Polizei verstecken, aber furzt so laut, dass er auffliegt

Ein Verbrecher ist durch einen lauten Pups aufgeflogen. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Golubovy

Stuttgart/Missouri - Ein Verbrecher in Missouri hat einen ziemlich schlechten Versuch gestartet sich, zu verstecken. Die dortigen Polizisten entdeckten ihn nämlich, als er ziemlich laut im Gebüsch pupste.

Die amerikanische Polizei suchte den Mann, denn sie wegen Dealerei verhaften wollten. Klar, dass der Typ das nicht so gut fand und sich vor den Cops verstecken wollte. Blöd nur, dass er richtig laut furzen musste. Und zwar so laut, dass die Polizisten ihn dann doch fanden.

"Wenn du wegen deiner Festnahme einen Haftbefehl erhalten hast, dich die Cops suchen und du so laut pupst, dass dein Versteck auffliegt, hast du definitiv einen Scheißtag", postete die Polizei den Vorfall auf Facebook.

Das Posting ging innerhalb kürzester Zeit viral und wurde über 1000 Mal geteilt. Der Dealer kam so auf jeden Fall zu schneller Berühmtheit.

Klick hier für mehr solchen heißen Scheiß:
Die neuesten Stories, Trends und Lifehacks!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE