Fail des Tages: Lamborghini-Fahrer will cool sein - und zerlegt den Boliden!

Ein Lamborghini-Fahrer hat seinen 200.000 Euro-Boliden zerstört. (Symbolbild) Foto: shutterstock/BoJack

Stuttgart - Einem Lamborghini-Fahrer in der Schweiz ist sein Protz-Gehabe zum Verhängnis geworden. Der Mann fuhr in seinem 200.000 Euro-Boliden an einer Reihe von parkenden Autos vorbei und wollte möglichst cool sein.

In einer Kurve beschleunigte er seine 500-PS-Kiste wohl dann doch ein bisschen zu sehr - was dann folgte, war mega-peinlich.

Glück im Unglück für den Fahrer: Er wurde bei dem Unfall nicht verletzt - die 200.000 Euro hat er nun allerdings in den Sand gesetzt.

Zieht euch das Video rein:

Klick hier für mehr solchen heißen Scheiß:
Die neuesten Stories, Trends und Lifehacks!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!