EM-Qualifikation in der Slowakei Kroatische Fußballfans singen Baby in den Schlaf

Die kroatischen Sportfans gelten als sangesfreudig. Foto: Shutterstock/Anton Gvozdikov

Stuttgart/Trnava - Die kroatische Fußball-Nationalmannschaft bestreitet dieser Tage wichtige Spiele in der EM-Qualifikation. Am vergangenen Freitag gewann das Team um Weltfußballer Luka Modric in der Slowakei mit 4:0 – und hat so gute Chancen, sich für das Endturnier 2020 zu qualifizieren. Auch Ivan Perisic, der beim FC Bayern München als Neuzugang präsentiert worden war, trug sich in die Torschützenliste ein.

Doch nicht nur die Vizeweltmeister auf dem Platz, sondern auch deren Fans haben im Zuge der Begegnung in Trnava für schöne Momente gesorgt. Mehr als 2.000 Anhänger waren ihren Lieblingen in die slowakische Stadt gefolgt – und in den sozialen Medien macht nun ein Video von einer rührenden Szene die Runde.

Es zeigt eine Gruppe mitgereister Fußballfans, die in einem Park ein in der Heimat bekanntes Schlaflied für ein Baby singt – auch die Mutter des Kindes scheint mit einem solchen Verhalten der Fans nicht wirklich zu rechnen.

Sehen Sie hier die Szene im Video:

ANZEIGE