Das ist Deutschrap! Panini-Stickeralbum: Diese Stuttgarter Rap-Stars sind dabei

Das fröhliche Deutschrap-Sticker-Sammeln hat begonnen. Foto: Instagram/@paninide

Stuttgart - Panini-Sticker sammeln war immer schon geil - egal ob zur Fußball-WM, zu Wrestling-Serien oder sonstigem Kram. Nun geht das muntere Sammeln und Tauschen bei allen Deutschrap-Fans los.

Panini hat das "Das ist Deutschrap"-Stickeralbum auf den Markt gebracht. Noch bis 14. Juli könnt ihr es vorbestellen. Insgesamt 207 unterschiedliche Klebebildchen finden darin Platz. Das Album ist teilweise chronologisch nach Epochen aufgebaut, in denen die jeweiligen Künstler ihr erstes Soloalbum veröffentlicht haben, teilweise aber auch nach Labels und Gruppierungen geordnet.

Alle Mega-Stars der Szene sind nicht dabei, aber immerhin viele richtig große Namen wie Marsimoto, Haftbefehl, Kollegah, Mero, Kool Savas oder Juju.

Stuttgart und Umgebung ist als Hip-Hop-Metropolregion selbstverständlich auch vertreten.

Die immer wieder auch im schwäbischen Slang rappende Band "Die Orsons" hat sogar eine komplett eigene Seite bekommen. Dort finden ein Bandfoto, sowie Einzelsticker von Kaas, Maeckes, Tua und Bartek Platz.

Daneben hat die Kleinstadt Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) im Deutschrap seit Shindys Durchbruch große Berühmtheit erlangt. Dieser hat zwar keine Sammelkarte, dafür aber die beiden ebenfalls in Bietigheim ansässigen Stars Rin und Bausa.

Aus Baden-Württemberg stammen zudem unter anderem Nimo (Karlsruhe), Krime (Freiburg) oder Kurdo (Heidelberg), die ebenfalls als Sticker in den Umlauf kommen.

Übrigens könnt ihr bei uns eines der Alben inklusive Sticker gewinnen: 

Seid ihr schon fleißig am Sammeln? Schreibt uns, welche eure Lieblingskarte ist auf Instagram, Facebook oder per Mail an info@news711.de.

ANZEIGE