Brackenheim: Autofahrer fährt Fußgänger an und rast davon

In Brackenheim wurde ein Fußgänger von einem unbekannten Autofahrer angefahren. (Symbolbild) Foto: shutterstock/Joerg Huettenhoelscher

Brackenheim - Ein bislang unbekannter Mercedes-Fahrer hat in Brackenheim am Donnerstagabend einen Fußgänger angefahren und sich danach aus dem Staub gemacht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, war der Unbekannte kurz nach 23 Uhr wohl zu schnell un der Heilbronner Straße in Brackenheim unterwegs. Der Fußgänger, der im verkehrsberuhigten Bereich über die Straße ging, gab dem Mercedes-Fahrer ein Zeichen, dass dieser langsamer fahren solle.

Daraufhin bremste der Unbekannte seinen Wagen kurz ab, gab dann aber wieder Gas. Das Auto streifte den Fußgänger, der dadurch leicht verletzt.

Der Unbekannte gab anschließend noch mehr Gas und fuhr mit quietschenden Reifen in Richtung Kreisverkehr davon.

Von dem Wagen ist nur bekannt, dass es sich um einen dunklen Mercedes handelt, der eventuell im Bereich des Beifahreraußenspiegels leichte Beschädigungen hat. Sein Kennzeichen beginnt mit HN MR oder ähnlich.

Der Fahrer hat einen dunklen Teint und einen schwarzen, kurzen Vollbart. Seine schwarzen Haare waren nach links gegelt.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 07133/2090 um Zeugenhinweise.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE